Mit einer technisch gepflegten Website erfüllen Sie nicht nur die Anforderungen des IT-Sicherheitsgesetzes von 2015[1] und der DSGVO von 2018, sondern können zudem ziemlich sicher sein, dass Ihre Contao-Website nicht einem Hacking-Versuch zum Opfer fällt. Mit einem Update bekommt Ihr Contao-CMS neben aktueller Webtechnologie auch neue Features und Funktionen eingeimpft und erkannte Fehler werden behoben.

Regelmäßige Updates erhöhen die Datensicherheit und Lebensdauer Ihrer Website.

Warum Contao updaten?

Das läuft doch! Ja, das tut es. Und zwar ziemlich fehlerfrei.

Denn Contao ist ein wirklich gutes Content-Management-System (CMS). Gute CMS werden aber auch weiterentwickelt. Und das Contao CMS zeichnen besonders hohe Sicherheitsstandards und aktive Entwickler aus. Es erscheinen regelmäßig Feature- und Sicherheitsupdates für das System und die Erweiterungen[2].

Daher kann auch Ihre Contao-Installation von regelmäßigen Updates nur profitieren. Denn mit jedem Update werden

  • potenzielle Sicherheitslücken geschlossen
  • neue Funktionen hinzugefügt
  • Funktionsfehler beseitigt
  • gesetzliche Anforderungen erfüllt[1]
  • Kompromittierungen unwahrscheinlicher

Contao Wartungsvertrag

Um die Datensicherheit Ihrer Website zu bewahren und neue technische Standards in das CMS zu implementieren, sollten die veröffentlichten Updates installiert werden. Mit einem Contao Wartungsvertrag sind Sie und Ihre Daten auf der sicheren Seite. In festgelegten Intervallen wird Ihr Contao CMS auf die aktuelle LTS-Version geliftet. Leistungen im Wartungsvertrag:

  • Erstellung eines Backups aller Dateien und der Datenbank Ihrer Website vor dem Update.
  • Update des Contao-Core in der LTS-Version des installierten CMS.
  • Update aller Erweiterungen. Funktionsprüfung der Website sowie der installierten Erweiterungen.
  • Freigabe der Website nach bestandener Funktionsprüfung.
  • Bei nicht bestandener Funktionsprüfung werde ich die notwendigen Anpassungen schnellstmöglich durch­führen.
  • Ich informiere Sie über die erfolgreiche Installation des Updates.

Website Support

Die Contao-Updates erfolgen im Rahmen eines Wartungsvertrags. Zusätzlich zum Contao Wartungs-Service können eine bestimmte Anzahl von Arbeitseinheiten buchen. Im Rahmen dieser Arbeitseinheiten (AE) leiste ich folgende Arbeiten nach Absprache und Bedarf:

Technischer Support

  • Durchführung kleiner Programmierungen. Anpassungen am Layout.
  • Arbeiten am Webspace (bspw. Einrichtung von Postfächern u.ä.)

Aktualisierungsarbeiten

  • Bearbeiten von Inhalten auf der Website. Einfügen von Text, Bildern etc.
  • Inhaltliche Arbeiten an sonstigen Accounts, wie z. B. Google MyBusiness oder Facebook

Nutzersupport

  • Unterstützung von Redakteuren bei der Nutzung des CMS Contao oder Jimdo, per E-Mail, Telefon, Videocall oder Screensharing

Beratungsleistungen

  • Beratung und Unterstützung bspw. zu den Themen Suchmaschinenoptimierung, Onlinemarketing, Google Ads, Social Media, PC Hard- und Software

Quellen

[1] Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik: https://www.bsi.bund.de/DE/Service/FAQ/IT-Sicherheitsgesetz/faq_node.html#faq6636764

[2] Contao Release-Plan: https://www.contao.org/de/release-plan.html, Contao Changelog auf Github: https://github.com/contao/contao/blob/4.9/CHANGELOG.md